#bigboobproblem

Na klar hört sich das an wie jaulen auf hohem Niveau, aber trotzdem ist es manchmal echt blöd. Angefangen beim Bikini kaufen, ein Glück gibt es so etwas nun einzeln zu kaufen. Oben und unten getrennt. Letztens habe ich ein Oberteil in 40 bestellt, das war so klein, dass ich echt ins Grübeln gekommen bin. Weil als so Mega super riesig empfinde ich die gar nicht, laufe nun aber auch schon ewig damit rum. Klar man will eigentlich immer das haben, was man nicht hat haha.

Was mir aber aufgefallen ist, dass BHs ab Größe E und ab einem bestimmten Umfang einfach super hässlich aussehen, so als würden die Designer sagen, ab einer so großen Größe möchte man doch eh nichts mehr hermachen. Hautfarbe, weiß, schwarz mehr nicht. Keine süße Spitze oder was Frau eben sonst so will. Das hat sich nun in manchen Läden echt verbessert muss ich sagen, aber zum Beispiel sehe ich es nicht ein wieso mein scheiss Bh dann auf einmal 50€ kosten soll, und ja wir sind wieder bei dem allseits gehassten Laden angekommen aber Primark hat schöne große Bhs, die nicht viel kosten. Ja die Näherinnen bekommen auch bei hunkemöller und h&m einen Hungerlohn und ich brauche nun mal BHs, was soll ich machen? Mir meine Bürste irgendwann über die Schultern werfen, nein danke. 

Oberteile kaufen ist auch immer super deprimierend, passen sie oben sind die unten viel zu weit und passen Sie an Hüften und Bauch, oben viel zu eng. 

Es vergeht fast kein Tag auf der Arbeit wo ich nicht auf meine Oberweite angesprochen werde, ob Kolleginnen oder Kundinnen. 

Einmal hatte ich eine Kundin mit recht kleiner Brust und die war deprimiert und wollte keinen super pusher, voll kommen verständlich, wenn man das auspackt, bleibt wie sie selbst gesagt hat, kaum was übrig. Das ist aber bei jeder Brust so, super pusher, toll.

Und man sieht immer dicker als alle anderen aus, egal wie schlank du ab der Brust abwärts bist! 

Aber wisst ihr was? Jede Brust hat ihre Vorteile und natürlich Nachteile, egal ob groß oder klein, jede ist toll. 

Bei Instagram gibt es gerade diesen #noboobs Trend. Ist ja voll cool und auch zu Supporten. Wenn ich nun aber einen # mit #bigboobproblems macht sind alle gleich „omg guckt mal die an, die gibt mit ihren Brüsten an“. Ja lols Leute, wieso nicht gleiches Recht für alle? Hab ich mir das ausgesucht ? Nein, früher habe ich irgendwann auf die Frage, wieso ich so große Brüste habe geantwortet “ mein Papa hat mir die zum 14. Geburtstag geschenkt, weil ich da immer noch keine hatte“, das war natürlich gelogen, aber das Gesicht der Leute war super prima schockiert. 

Manchmal habe ich schon überlegt meine Brüste auf Fotos einfach kleiner zu machen, aber dann dachte ich come on Lena. Das sind deine Brüste, groß, rund und schön.

Letztens habe ich Bikinis probiert, am Ende war ich bei XXL angekommen für oben und das saß immer noch scheisse. Ich kann doch um Himmels Willen nicht die einzige sein? Auch Sport BHs kaufen ist absoluter Horror, wenn man damit laufen gehen will braucht man einen der hält. Nichts darf wackeln! Findet man richtig selten, und diese Möchtegern highsupport BHs von H&M würde ich am liebsten kaputt schneiden haha. Die bringen nichts, also gar nichts! 

Brüste sind was schönes, egal wie groß oder klein! Geil Brüste für alle! 


Also bei solchen Anblicken vergeht mir so jeder Wunsch überhaupt einen BH zu tragen haha. Ich meine was sind das denn für Liebestöter?! Gut das ist nun nur das Angebot von H&M und C&A aber wirklich? Also wiiiirklich? Ist ja schrecklich haha. 

Keine Sorge liebe Leute, ich habe genug geile BHs daheim, trotzdem finde ich es wichtig mal zu erzählen, dass es nicht immer nur toll ist, große Brüste zu haben! 

Advertisements